Skip to main content

Bevor man mit der Blutdruckmessung beginnt, gibt es jede Menge ungeklärte Fragen: Wann ist der ideale Zeitpunkt für die Blutdruckmessung? An welchem Arm soll ich messen? Welche Blutdruckwerte sind normal? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und viele nützliche Tipps.


Blutdruck erhöhen

Niedriger Blutdruck lässt sich oft durch Selbsthilfe erhöhen

Was ist niedriger Blutdruck? Zu niedriger Blutdruck Von niedrigem Blutdruck (Hypotonie spricht man, wenn der Blutdruck unter einen Wert von 105 zu 60 mmHg sinkt. Grundsätzlich ist niedriger Blutdruck im Gegensatz zu Bluthochdruck keine eigene Krankheit und für den Körper eher vorteilhaft. Auch die Grenzen zu normalem Blutdruck sind nicht so exakt festgelegt wie bei […]

Arterielle Hypertonie

Bei einer arteriellen Hypertonie (Bluthochdruck) ist der Druck in den Arterien dauerhaft zu hoch.

Was ist arterielle Hypertonie? Von arterieller Hypertonie bzw. Bluthochdruck spricht man, wenn der Blutdruck in den Arterien dauerhaft zu hoch ist. Als Anhaltspunkt für eine Hypertonie gilt, dass der systolische Wert dauerhaft über 140 mmHg und der diastolische Wert über 90 mmHg liegen. Ein systolischer Blutdruck höher als 120 mmHg oder ein diastolischer Blutdruck höher […]

Niedriger Blutdruck Symptome

Schwindel ist ein häufiges Symptom von niedrigem Blutdruck.

Was ist niedriger Blutdruck? Sinkt der Blutdruck unter einen Wert von 105 zu 65 mmHg, sprechen Mediziner von niedrigem Blutdruck bzw. Hypotonie. Die Grenze von normalem zu niedrigem Blutdruck ist jedoch nicht so genau definiert wie die Grenze nach oben zu Bluthochdruck (Hypertonie). Niedriger Blutdruck tritt sehr häufig auf und ist im Vergleich zu Bluthochdruck […]

Blutdrucktabelle

Was ist eine Blutdrucktabelle? Eine Blutdrucktabelle oder ein Blutdruckpass ist eine hilfreiche Übersicht, um den eigenen Blutdruck (systolisch/diastolisch) über einen längeren Zeitraum zu beurteilen. Außer den Blutdruckwerten können dort die Uhrzeit, besondere Vorkommnisse wie z. B. körperliche Anstrengung sowie Angaben zum Puls und Pulsdruck notiert werden. Ein einzelner Messwert ist meist nur wenig aussagekräftig, denn […]

Hoher Blutdruck

Was ist hoher Blutdruck? Von hohem Blutdruck bzw. Bluthochdruck oder auch arterieller Hypertonie spricht man, wenn die Blutwerte über einen längeren Zeitraum erhöht sind. Der Blutdruck ist der Druck, mit dem das Herz durch die Gefäße pumpt. Die Höhe des Blutdrucks unterliegt Schwankungen: Die Werte verändern sich je nach körperlicher Aktivität und Tagesverlauf. Auch psychische […]

Sanfte Blutdruckmessung

Bei der sanften Blutdruckmessung ist jede Messung ein Vergnügen.

Was ist die sanfte Blutdruckmessung? Viele Menschen empfinden den Druck auf den Arm beim Aufpumpen der Blutdruckmanschette bei den meisten Blutdruckmessgeräten als unangenehm. Bei der sanften Blutdruckmessung wird sofort nach Erreichen des systolischen Drucks der Manschettendruck wieder abgelassen. Dadurch verkürzt sich die Messdauer und die Druckbelastung am Arm kann verringert werden. Es wird also kein […]

Weißkittelhypertonie

Durch den Weißkittel beim Arzt entsteht bei manchen Menschen ein erhöhter Blutdruck.

Was ist eine Weißkittelhypertonie? Der eigene Blutdruck ist kein starrer Wert, sondern unterliegt natürlichen Schwankungen. Auch bestimmte Ereignisse, wie der Besuch beim Arzt können den Blutdruck steigen lassen. Von Weißkittelhypertonie oder auch Weißkitteleffekt oder maskierter Hypertonie spricht man, wenn zuhause ein normaler Blutdruck besteht, der in einer Klinik oder Arztpraxis aber höher ausfällt, nur weil […]

Bluthochdruck Ursachen

Mit Hilfe einer Waage oder eines Maßbands lässt sich Überwicht feststellen, eine der Ursachen von Bluthochdruck

Prinzipiell unterscheidet man zwei Formen von Bluthochdruck: Die sogenannte primäre Hypertonie (auch „essentielle“ Hypertonie genannt) und die sekundäre Hypertonie. Etwa 95 % der Menschen mit hohem Blutdruck haben eine primäre Hypertonie. Sie tritt besonders häufig dann auf, wenn auch andere Familienangehörige daran leiden und wenn man übergewichtig ist. Wahrscheinlich spielt auch ein hoher Kochsalzkonsum eine […]

Niedriger Blutdruck

Regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität helfen, den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Was ist niedriger Blutdruck? Liegen die Blutdruckwerte dauerhaft unter 105 zu 65 mmHg, spricht man von niedrigem Blutdruck (arterielle Hypotonie). Niedriger Blutdruck tritt sehr häufig auf und ist im Vergleich zu Bluthochdruck selten bedrohlich. Ein geringer Druck in den Blutgefäßen wirkt sich positiv auf Herz und Kreislauf aus. Daher ist die Lebenserwartung bei einem niedrigen […]

Bluthochdruck

Was ist Bluthochdruck? Der Mann ist sich nicht sicher, welche Symptome es gibt.

Zu hoher Blutdruck Bluthochdruck ist eine Krankheit des Herzkreislaufsystems. Ist der Blutdruck (gemessen in mmHg) dauerhaft erhöht, spricht man von Bluthochdruck oder einer Hypertonie. Man unterscheidet zwischen einer primären Hypertonie, die ca. 90 % ausmachen und der sekundären Hypertonie. Weil Hypertonie oft zunächst keine Beschwerden macht, wird sie von den Betroffenen zunächst nicht einmal bemerkt. Bluthochdruck […]