Ihre visomat-Vorteile

  • Einfachste Bedienung

     Speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Geräte – nur das, was Sie wirklich benötigen

  • Strengste Qualitätskontrollen

    Jedes Blutdruckmessgerät durchfäuft mehrere Kontrollen

  • Service-Telefon

    mit persönlichem Kontakt – kein Automat

  • Sicherheit

    bis zu 5 Jahren Garantie bei Partner-Apotheken oder -Sanitätshäusern

  • Messgenauigkeit

    mehrfach von verschiedenen, unabhängigen Instituten geprüft

  • Erfahrung

    Blutdruckmessgeräte seit knapp 40 Jahren

  • Neueste Technologien

    Strengste Qualitätskontrollen

Blutdruckmessgeräte-Manschette

Blutdruckmanschette

Was ist eine Blutdruckmanschette? Die Manschette ist der Teil…

Blutdruck messen

Wie misst man Blutdruck? Wo messen? Oberarm Die klassische…
Das Gesundheits-Set visomat vision bestehend aus Blutdruckmessgerät, Schrittzähler und Waage

Blutdruck senken durch Aktivität

Gesünder leben durch mehr Aktivität – das hört sich erst…

Sondermodell zum 40jährigen Jubiläum - visomat comfort E

Vor 40 Jahren waren wir die ersten, die Blutdruckmessung für…

Die Erfindung des Stethoskops

Im Jahre 1816 entwickelte der französischer Mediziner…

Die erste Blutdruckmessung

Vor genau 300 Jahren begann in England die Geschichte…

Was ist ein Blutdruckmessgerät?

Bluthochdruck als Risikofaktor beschäftigt immer mehr Menschen. Bescheid zu wissen, ob man zur Risikogruppe gehört, ist wichtig. Mit einem Blutdruckmessgerät (auch Sphygmomanometer oder Blutdruckmesser genannt) kann äußerlich (nichtinvasiv) der arterielle Druck des Menschen gemessen werden. Dabei werden zwei Werte erfasst:

  1. Der systolische Druck
  2. Der diastolische Druck

Die Amplitude der Druckwellen wir gemessen in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg). visomat Blutdruckmessgeräte können außerdem den Puls messen, den Pulsdruck bestimmen und unregelmäßige Pulswellen (Arrhythmie) erkennen.

Ein Blutdruckmessgerät besteht aus einem Manometer und einer Blutdruckmanschette. Die Manschette ist der Teil eines Blutdruckmessgeräts, der beim Blutdruck messen um die Extremität gelegt und anschließend aufgepumpt wird und kann nicht beliebig ausgetauscht werden. Wie Sie die für Sie passende Manschette finden, erfahren Sie hier.

Warum Blutdruckmessgeräte?

Für viele Menschen ist regelmäßiges Blutdruck messen wichtig. Gerade, wer täglich einmal oder mehrmals messen muss, will dafür nicht jedes Mal zum Arzt oder in die Apotheke gehen müssen. Zudem ist man jederzeit über seine Blutdruckwerte informiert. Besonders hilfreich ist dabei der visomat Blutdruckpass.

Welche Blutdruckmessgeräte gibt es?

Es gibt Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk oder den Oberarm. Besonders bequem ist die Blutdruckmessung mit einem Handgelenkmessgerät wie visomat handy oder visomat handy soft. Es ist besonders messgenau und ideal für die ganze Familie oder auch als Zweitgerät für unterwegs. Ab einem Alter von ca. 60 Jahren sollten Sie prüfen, ob die am Handgelenk gemessenen Werte noch mit denen am Oberarm gemessenen Werten übereinstimmen. Verschiedenste Gegebenheiten können die Werte einer Handgelenkmessung im Alter negativ beeinflussen.

Die klassische Methode der Blutdruckmessung, die von den meisten Ärzten empfohlen wird, ist die am Oberarm. Hier sind die Druckwellen (Oszillationen) in der Regel am besten aufzunehmen. Nach dieser Methode messen alle visomat Blutdruckmessgeräte. Das visomat double comfort  misst zusätzlich die Korotkow-Töne, das ist die Methode, nach der auch der Arzt mit dem Stethoskopgerät die Messung durchführt. Diese Art der Messung eignet sich bei Herzrhythmusstörungen.

Wo kann ich visomat Blutdruckmessgeräte kaufen?

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, in welcher Apotheke bzw. in welchem Sanitätshaus Sie visomat Blutdruckmessgeräte kaufen oder Ihr Blutdruckmessgerät überprüfen lassen können.